Zum Inhalt springen

ChatGPT meets Kagehub: Whisper in the Dark

ChatGPT meets Kagehub: Whisper in the Dark

Teil drei der „ChatGPT meets KageHub“-Reihe. Habt ihr noch Lust? Egal, weiter geht es! 😛

 

Was ist das?

Wie im vorherigen Beitrag „ChatGPT meets Kagehub: Alpha Prime“ beschrieben, geht es in dieser Serie darum meinen Blog bzw. die Beiträge darin mittels künstlicher Intelligenz und einem kleinen fünkchen Humor zusammenzufassen.

Und ich liebe es!

Künstliche Intelligenz ist ein spannendes und interessantes Thema und ich möchte euch mit dieser Serie zeigen, dass es auch lustig (cringe) sein kann.

In diesem Beitrag geht es um den Review-Beitrag zu Whisper in the Dark in dem das Spiel ja eigentlich ganz so gut abgeschnitten hat. Das spiegelt sich auch in den KI-Interpretationen wieder. Schaut sie euch doch gerne unten an. Viel Spaß!

 

(Hier auch nochmal der Reminder: Ich finde es immer noch lustig.)

 

Die interpretierten Texte

Lustige Zusammenfassung

Dall-E fasst die Stimmung von Whisper in the Dark gut zusammen!
Dall-E fasst die Stimmung von Whisper in the Dark gut zusammen!

 

ChatGPT-Prompt:

Kannst du diesen Text humorvoll zusammenfassen?

Hier startet die Zusammenfassung:

Whisper in the Dark: Grusel und Spaß mit DIY-Atmosphäre!

 

Also, ich stolperte über dieses Spiel, als es mir quasi zufällig im Steam-Shop begegnete. Das Thumbnail hatte mich irgendwie gefesselt, also dachte ich: „Warum nicht?“ Die Screenshots haben nicht viel geholfen, aber hey, manchmal muss man dem Bauchgefühl folgen, oder? Also habe ich das Spiel gekauft und installiert, ohne zu wissen, ob es mich erschrecken oder zum Lachen bringen würde.

 

Nun, das Spiel bietet definitiv Grusel, aber der Content hat mich ein bisschen enttäuscht. Die Halle, in der sich ein Großteil des Spiels abspielt, ist riesig! Es fühlt sich an, als wäre es ein überdimensioniertes Einkaufszentrum. Vielleicht hätte ein kleineres Kaufhaus besser gepasst, aber dann hätten wir wahrscheinlich weniger Platz für die Mannequins gehabt.

 

Oh, die Mannequins! Sie sind überall, wirklich überall! Anfangs sorgen sie für Gänsehaut, aber bald sind sie so allgegenwärtig, dass man sich mehr vor der Situation als vor ihnen fürchtet. Und das ist nicht das, was man von einem Gruselspiel erwartet, oder?

 

Trotzdem hat das Spiel eine Atmosphäre, die mir das ein oder andere Schweißperle beschert hat. Mit nur einer Taschenlampe tastet man sich durch die düsteren Gänge und hofft, dass eine der Mannequins nicht lebendig wird. Das Gefühl, dass etwas im Dunkeln lauert, ist wirklich gruselig.

 

Insgesamt ist „Whisper in the Dark“ also ein kurzweiliger Grusel-Spaß mit einigen Kreativitätslücken im Content. Aber hey, wenn du kurze und atmosphärische Horrorspiele magst und gleichzeitig einen aufstrebenden Entwickler unterstützen willst, ist das vielleicht genau das Richtige für dich. Und den Saunabesuch kannst du dir sparen – das spart auch Energiekosten! 😉

 

Der Text zum Aufstehen

Whisper in the Dark will Mannequins - Dall-E liefert :F
Whisper in the Dark will Mannequins – Dall-E liefert :F

 

ChatGPT-Prompt:

Kannst du die Zusammenfassung im Stil eines Stand-Up-Programms schreiben?

Hier startet die Zusammenfassung:

„Also, Leute, ihr glaubt nicht, wie ich auf dieses Spiel gestoßen bin. Kein Freund hat’s mir empfohlen, ich hab’s nicht in einem YouTube-Video gesehen – nein, ich habe es wegen eines Thumbnails auf Steam gekauft! Das Thumbnail hat’s einfach geschafft, meine Neugier zu wecken. Die Screenshots auf der Shop-Seite waren so la la, aber das Thumbnail – Thumbnail-Power, meine Freunde!

 

Also, ich hab das Spiel gekauft und installiert, und jetzt kommt der Moment, in dem ich euch das Ganze erkläre. Und ihr wisst ja, ich versuche, Spoiler zu vermeiden, aber keine Garantien!

 

Zuerst mal zum Content. Ich muss sagen, ich wurde ein bisschen enttäuscht. Diese riesige Halle, in der du die meiste Zeit rumläufst, ist vielleicht etwas zu groß geraten. Ich meine, ein kleineres Kaufhaus hätte es auch getan, und die Atmosphäre wäre besser gewesen. Die Objekte in der Halle sind wie wild durcheinander geworfen und lassen dich eher verwirrt zurück. Und dann die Mannequins, die überall rumstehen. Ich meine, wirklich überall. Anfangs denkst du, eine von denen könnte sich bewegen und dich erschrecken, aber dann gewöhnst du dich daran. Und die wahre Angst? Die steckt in der Situation, nicht in den Figuren!

 

Aber hey, trotzdem hat das Spiel eine gruselige Atmosphäre geschaffen, die mir ein paar Schweißperlen beschert hat. Du hast nur eine Taschenlampe, und du musst dich durch dunkle Gänge bewegen, immer auf der Hut vor den Figuren. Das sorgt für Spannung, vor allem im Keller des Gebäudes!

 

Zusammenfassend: Wenn du auf der Suche nach einem kurzen, atmosphärischen Horrorspiel bist und einen aufstrebenden Entwickler unterstützen möchtest, ist dieses Spiel vielleicht was für dich. Der Content ist zwar ein bisschen eintönig, aber die Atmosphäre – die haut dich um! Und übrigens, während du spielst, sparst du auch Energiekosten für die Sauna! Doppelter Nutzen, Leute!“

 

Der gedichtete Knall

Wie im Spiel. Als wäre Dall-E mit dabei gewesen.
Wie im Spiel. Als wäre Dall-E mit dabei gewesen.

 

ChatGPT-Prompt:

Kannst du die Zusammenfassung im Stil eines Poetry-Slam Vortrags schreiben?

Hier startet die Zusammenfassung:

In dunklen Weiten von Steam, da ward ich fündig, ich träumte meinen Traum,
Ein Thumbnail, so verlockend, weckte meine Neugier, wie ein verheißungsvoller Schaum.
Die Screenshots, ja, sie waren da, doch nicht recht überzeugend, ach, welch ein Graus,
Doch das Thumbnail, o, das war der Held, der mich trieb zum Kauf, so war’s, genau.

So erstand ich das Spiel, es sollte sein, mein Abenteuer, mein Dunkel der Nacht,
Inhaltlich ward ich leider enttäuscht, wie ein Lied ohne Refrain, ein Gedicht ohne Pracht.
Eine riesige Halle, oh so groß, in der ich umherwanderte, auf der Suche nach Licht,
Doch klein und fein, das hätte sie sein sollen, eine Halle, die meine Seele entzückt.

Objekte verstreut wie Blätter im Wind, ohne Sinn und ohne Plan,
Mannequins an jeder Ecke, zuerst gruselig, dann Alltag, das war’s, so mancher Mann.
Die wahren Schrecken, die in der Situation, nicht in den Figuren ruhten,
Und so verblasste der Grusel, wie der Schatten, der sich im Morgenlicht vermuten.

Doch eine Atmosphäre blieb, das muss ich gestehen, sie zauberte Schweiß auf meine Stirn,
Mit nur einer Taschenlampe, durch Dunkelheit schreiten, den Ausweg zu finden, ohne Lärm.
Die Angst vor der Bewegung, die Verfolgung, der Herzschlag erhöht, ich schwör‘,
In den dunklen Korridoren, im Keller, da lauerte der wahre Horror, oh, er war schwer.

Also, Schlussfolgerung, meine Freunde, für kurzen, atmosphärischen Gruselspaß,
Und um einen aufstrebenden Entwickler zu unterstützen, das ist kein Hohn und kein Hass.
Der Content mag eintönig sein, doch die Atmosphäre, die bringt dich zum Staunen,
Und beim Spielen des Spiels, kannst du dir die Sauna sparen, keine Sorgen um Energiekosten, kein Grauen.

 

Keiner versteht was

Dall-E zeigt wie Whisper in the Dark auch hätte aussehen können.
Dall-E zeigt wie Whisper in the Dark auch hätte aussehen können.

 

ChatGPT-Prompt:

Kannst du den Text so zusammenfassen, dass man ihn nicht mehr richtig lesen kann?

Hier startet die Zusammenfassung:

In den weiten des Sp.4ck? Steam-Shop, fand ich WhiSp3r in th3 Dark! Auc# nicht empf3hl3n, das Ti1£.e intrigierend3 Thumbn@il schnappt3e mich, die Screensh0ts – ACHTUNG: Mannek-oh, nein! Halle gr0ß3r, viel zú! gr0ß, Atm0sphäre, hmm, v1el Täsch3n1ampe, Dunkl3. Grusel – höher! K0ntr0ver$! Mannek-OVERALL! Schr3ck3n, Figur3n, 1n S1tu4t10n, n0t s0 gu+, Atmos -scheint. Käufe$t, kurze fu+ Grusel. Saun4? En3rgie -! Jein!

 

Lustig und Kurz

Auch Dall-E fasst das Spiel kurz und knapp zusammen.
Auch Dall-E fasst das Spiel kurz und knapp zusammen.

 

ChatGPT-Prompt:

Kannst du den Text in einem kurzen lustigen Satz zusammenfassen?

Hier startet die Zusammenfassung:

„Thumbnail hat mich geködert, Spiel gekauft, Grusel-Faktor okay, aber Mannequins sind langweilige Stammgäste und die Sauna bleibt ausgeschaltet!“

4 Gedanken zu „ChatGPT meets Kagehub: Whisper in the Dark“

  1. Wow, marvelous blog structure! How lengthy have you ever been running a blog for?
    you make running a blog look easy. The overall glance of your web site is fantastic, let alone the content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner