Zum Inhalt springen

MovieColor: The Spy Next Door (2010)

The Spy Next Door (2010) Title Panel

Weiter geht es mit der Reihe MovieColor (weitere Infos gibt es hier: MovieColor). In dieser Beitragsreihe geht es um die Farben die in Filmen vorkommen bzw. die einen Film widerspiegeln. Und im letzten Teil ging es um „MovieColor: Zimmer mit Frühstück (2000)“ und damit um eine Fernseh-Komödie mit Feel-Good-Ambiente.

Im heutigen Film geht es um einen Spion-Agenten-Film bei dem unter anderem Chackie Chan mitspielt:

 

The Spy Next Door / Spy Daddy (2010)

 

Auf Wikipedia findet man dazu folgendes:

Spy Daddy ist eine US-amerikanische Direct-to-DVDSpionage-Komödie aus dem Jahr 2010. Regie führte Brian Levant. Die Hauptrollen übernahmen Jackie ChanBilly Ray CyrusAmber Valletta und George Lopez.

Der chinesische Spion Bob Ho arbeitet als Schreibwarenvertreter getarnt für die CIA und lebt in einer amerikanischen Vorstadt. Als Bob sich in seine Nachbarin Gillian verliebt, will er den gefährlichen Job an den Nagel hängen. Der gemeinsamen Zukunft stehen allerdings nicht nur Gillians drei Kinder (die pubertierende Farren, der computervernarrte Ian und die kleine Nora) im Wege, die ihn nicht als Stiefvater haben wollen, sondern auch „Superschurke“ Poldark, der mit Hilfe einer geheimen Formel große Teile der globalen Ölreserven vernichten will. Poldark will so den Weltmarktpreis kontrollieren. Als Gillian verreisen muss, kümmert Bob sich in der Zeit um ihre Kinder. Die Situation wird brenzlig, als er von dem CIA-Mitarbeiter Colton James darüber informiert wird, dass irgendjemand heimlich von seinem Computer eine chemische und sehr brisante Formel heruntergeladen hat, die wiederum der Terrorist Poldark braucht, um sein Vorhaben in die Tat umzusetzen. Dieser setzt alles daran die Formel wiederzubeschaffen und so müssen sich Bob und die Kinder einer Vielzahl von Agenten erwehren.

 

Rechtliche Hinweise

Die Farben und die zugrunde liegenden Bilder wurden mittels Gedächtnisprotokoll angefertigt und haben somit keinen direkten Bezug zu etwaigen Filmen oder bewegten Bildern und können auch durch zufällige Anordnung von Farben angefertigt worden sein.

Bestimmungen zu den Bildern

Hier mal nur allgemein die Freigabe für jeden das Bild für jeden Zweck zu verwenden ohne mich um Erlaubnis fragen zu müssen. Eine Namensnennung finde ich aber nur fair. Viel Spaß damit!

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner