Zum Inhalt springen

GameColor: Skyrim

The Elder Scrolls IV: Skyrim Title Panel

Weiter geht es mit der Reihe GameColor (weitere Infos gibt es hier: MovieColor). In dieser Beitragsreihe geht es um die Farben die in Spielen vorkommen bzw. die ein Spiel widerspiegeln. Und im letzten Teil ging es ja um „Call of Duty 2: Big Red One“ und die früher Liebe meinerseits zu dem Spiel.

Jetzt kommen wir aber zu einem Spiel, das ich leider so noch nicht wirklich angefasst habe oder das mich (leider) nicht so gefesselt hat:

 

Skyrim

Ich glaube ich brauche das Spiel „The Elder Scrolls V: Skyrim“ nicht wirklich großartig vorzustellen, denn mittlerweile kennt das sicherlich jeder. Ob durch Memes oder ein Lets Play/Stream. Aber eine kurze Auffrischung mit der Hilfe von Wikipedia kann bestimmt nicht schaden:

The Elder Scrolls V: Skyrim ist ein Computer-Rollenspiel, das von den US-amerikanischen Bethesda Game Studios entwickelt und am 11. November 2011 für Microsoft WindowsPlayStation 3 und Xbox 360 veröffentlicht wurde. Es ist der fünfte Teil der Bethesda-Rollenspielreihe The Elder Scrolls und spielt in der namensgebenden Provinz Skyrim (in der deutschen Übersetzung „Himmelsrand“ genannt).

Die Handlung des Spiels setzt circa 200 Jahre nach den Ereignissen in The Elder Scrolls IV: Oblivion an. So finden sich einige Bezüge zum Vorgängerteil wieder. Den Ort der Geschehnisse bildet die nördlich von Cyrodiil gelegene Provinz Himmelsrand (Skyrim). Der Hintergrund ist eine Weissagung der für die Spielreihe namensgebenden „Elder Scrolls“ über die Rückkehr der Drachen. Da kaum jemand dieser Prophezeiung Glauben schenken wollte, werden die Bewohner von Himmelsrand von der Ankunft der Drachen vollkommen überrascht. Gemäß der Vorhersehung gebe es jedoch eine Person, den „Dovahkiin“, in Tamrielisch auch „Drachenblut“ (im Original „Dragonborn“) genannt, welcher aus dem Körper eines Menschen und der Seele eines Drachen besteht und vom Schicksal dazu auserkoren wurde, Alduin den Weltenfresser (Antagonist des Spiels) zu töten.

 

Das ist mal eine epische Story!

Ich bin aber immer schon ein Fan des Vorgängers gewesen und konnte mich immer in Oblivion verlieren. Während Skyrim für mich mit dem doch sehr unterschiedlichen Setting nicht abholen konnte. Vielleicht wage ich es aber doch noch irgendwann mal 🙂

 

Rechtliche Hinweise

*Die Farben und die zugrunde liegenden Bilder wurden mittels Gedächtnisprotokoll angefertigt und haben somit keinen direkten Bezug zu etwaigen Filmen oder bewegten Bildern und können auch durch zufällige Anordnung von Farben angefertigt worden sein.

Bestimmungen zu dem Bild

Hier mal nur allgemein die Freigabe für jeden das Bild für jeden Zweck zu verwenden ohne mich um Erlaubnis fragen zu müssen. Eine Namensnennung finde ich aber nur fair. Viel Spaß damit!

Ein Gedanke zu „GameColor: Skyrim“

  1. Pingback: GameColor: Minecraft – KageHub

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner