Zum Inhalt springen

GameColor: Fallout 4

Fallout 4 Title Panel

Weiter geht es mit der Reihe GameColor (weitere Infos gibt es hier: MovieColor). In dieser Beitragsreihe geht es um die Farben die in Spielen vorkommen bzw. die ein Spiel widerspiegeln. Und im letzten Teil ging es ja um „GameColor: Fallout 3“.

Heute haben den direkten Serien-Nachfolger davon:

 

Fallout 4

 

Wer Fallout 4 nicht kennt, auf dessen Seele diese Beschreibung von Wikipedia brennt:
(Es tut mir leid!)

Fallout 4 ist ein Action-Rollenspiel des US-amerikanischen Spieleentwicklers Bethesda Game Studios in der postapokalyptischen Spielwelt der Fallout-Spielereihe. Es ist nach Fallout 3 und Fallout: New Vegas das fünfte Spiel der Hauptserie. Schauplatz ist das durch einen Atomkrieg lebensfeindlich gewordene Stadtgebiet und Umland von Boston, das der Spielercharakter nach seinem Aufwachen in einem Atomschutzbunker auf der Suche nach seinem Sohn erstmals erkundet. Fallout 4 wurde am 10. November 2015 weltweit für Microsoft WindowsPlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht, außer in Japan, wo es am 17. Dezember 2015 veröffentlicht wurde. Das Spiel wurde zum Veröffentlichungstag knapp zwölf Millionen Mal ausgeliefert. Am 25. April 2024 erfolgte eine Veröffentlichung für die Playstation 5 und die Xbox Series.

Die Handlung von Fallout 4 spielt im Jahr 2287, zehn Jahre nach den Geschehnissen von Fallout 3 und sechs Jahre nach Fallout: New VegasFallout 4 handelt in einer postapokalyptischen Spielwelt in der Gegend von Boston und Teilen Neuenglands, genannt „Commonwealth“. Im Gegensatz zu den Vorgängern beginnt die Geschichte von Fallout 4 am 23. Oktober 2077, dem Tag des „Großen Krieges“. Der Spielercharakter rettet sich mit seiner Familie in Vault 111, aus dem er exakt 210 Jahre später, am 23. Oktober 2287, entflieht.

Am Morgen des 23. Oktober 2077 trifft der Spielercharakter in dem kleinen Bostoner Vorort Sanctuary Hills Vorbereitungen für eine abendliche Veranstaltung der Veteranenvereinigung und einen freien Tag mit dem gemeinsamen Kleinkind Shaun, als ein Vault-Tec-Vertreter an der Haustür klingelt, um die Familie über die Zulassung für Vault 111 zu informieren. Kurz nachdem der Spieler für die Plätze in der Vault unterschrieben hat, kommen im Fernsehen erste Berichte über nukleare Detonationen auf US-Gebiet, die Warnsirenen laufen an und die Familie flüchtet mit anderen Anwohnern zur Vault. Dort angekommen, detoniert über Boston eine Atombombe, wobei sich die Aufzugsplattform gerade noch rechtzeitig senkt, um die Familie und andere Bewohner der Stadt in die Vault zu retten. Anschließend werden alle Bewohner der Vault unter dem Vorwand einer Dekontaminierung in Kälteschlaf versetzt.

Nach einer zunächst nicht bekannten Zeitspanne werden der Spieler und dessen Ehepartnerin von zwei unbekannten Personen geweckt. Die Kryokapsel der Ehepartnerin wird mit der Absicht geöffnet, Shaun zu entführen. Als die Ehepartnerin versucht, dies zu verhindern, wird sie von einem der beiden Fremden erschossen. Anschließend wird der Kryoschlaf des Spielers erneut aktiviert. Als das Kälteschlafsystem nach einer weiteren zunächst unbekannten Zeitspanne ausfällt, gelingt es dem Spielercharakter aus der Kryokapsel auszubrechen. Er entdeckt, dass er der einzige Überlebende von Vault 111 ist, da die übrigen Bewohner aufgrund der Manipulation der Kryokapseln starben. Beim Verlassen von Vault 111 schwört der Überlebende, den Tod der Partnerin zu rächen und Shaun zu finden.

Der Spieler kehrt zu seinem Heimatort, Sanctuary Hills, zurück und trifft dort auf Codsworth, den Roboter-Butler, der dort weiterhin seiner Programmierung gefolgt ist. Von diesem erfährt er, dass seit dem Großen Krieg 210 Jahre vergangen sind und man das Jahr 2287 schreibt.

Von hier an ist es grundsätzlich dem Spieler überlassen, welche Aktivitäten er unternimmt und in welcher Weise er der Handlung folgt. Im Verlauf der Haupthandlung stellt der Spieler Kontakt mit vier bedeutenden Fraktionen her: den Minutemen, der Railroad, der Stählernen Bruderschaft und dem sogenannten Institut. Alle vier verfolgen eigene Ziele und der Spieler kann sich zunächst allen Fraktionen anschließen. An einem bestimmten Punkt kollidieren jedoch die Ziele der Bruderschaft, der Railroad und des Instituts, sodass der Spieler sich für eine Seite entscheiden muss. Die Minutemen wiederum sind in jedem Fall Alliierte des Spielers, sofern er ihnen zu Beginn des Spiels hilft.

 

Rechtliche Hinweise

Die Farben und die zugrunde liegenden Bilder wurden mittels Gedächtnisprotokoll angefertigt und haben somit keinen direkten Bezug zu etwaigen Filmen oder bewegten Bildern und können auch durch zufällige Anordnung von Farben angefertigt worden sein.

Bestimmungen zu den Bildern

Hier mal nur allgemein die Freigabe für jeden das Bild für jeden Zweck zu verwenden ohne mich um Erlaubnis fragen zu müssen. Eine Namensnennung finde ich aber nur fair. Viel Spaß damit!

Schlagwörter:
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner