Zum Inhalt springen

GameColor: Dying Light 2: Stay Human

DYING LIGHT 2 Title Panel

Weiter geht es mit der Reihe GameColor (weitere Infos gibt es hier: MovieColor). In dieser Beitragsreihe geht es um die Farben die in Spielen vorkommen bzw. die ein Spiel widerspiegeln. Und im letzten Teil ging es ja um „GameColor: Battlefield 5“ .

Heute geht es um ein „Fleisch“-gewordenes Zombie-Endzeit-Scenario in dem man sich in einer freien Welt bewegen und mit dieser interagieren kann:

 

Dying Light 2: Stay Human

 

Zu diesem Schnetzel-Knaller gibt es auf Wikipedia folgende Beschreibung:

Dying Light 2: Stay Human, ursprünglich angekündigt als Dying Light 2, ist ein von Techland entwickeltes Open-WorldSurvival-Horror-Spiel, das in einer post-apokalyptischen Zeit angesiedelt ist. Es ist die Fortsetzung zu dem 2015 veröffentlichten, in Deutschland indizierten Spiel Dying Light.

20 Jahre nach dem Ausbruch des Virus versucht der Protagonist Aiden Caldwell, im Dienste seines Freundes Frank ein diplomatisches Treffen zwischen den Fraktionen des Stadtgebietes und dem „Colonel“ zu arrangieren, der das Wasserwerk im Zentrum eines Stausees kontrolliert und einem Teil der Einwohner das Wasser abgedreht hat. Doch schlägt eine Einigung fehl, sodass der Spieler vor der Wahl steht, wie er weiter vorgehen möchte. Je nachdem, welche Entscheidungen, die sich aus gewählten Dialogoptionen ergeben, von dem Spieler getroffen werden, fällt die Entwicklung der Handlung unterschiedlich aus, sodass Dying Light 2 einen Wiederspielwert hat, da maximal 50 % aller Missionen mit einem Durchgang abgeschlossen werden können.

Um Dying Light 2 komplett durchzuspielen, inklusive der verschiedenen Enden, werden nach Herstellerangaben 500 Stunden benötigt. Die reguläre Durchspielzeit eines Handlungsszenarios liegt unter 100 Stunden.

Neben dem Einzelspielermodus soll es auch einen Koop-Modus geben, welcher das Spielen mit bis zu 3 weiteren Spielern ermöglicht.

 

Rechtliche Hinweise

Die Farben und die zugrunde liegenden Bilder wurden mittels Gedächtnisprotokoll angefertigt und haben somit keinen direkten Bezug zu etwaigen Filmen oder bewegten Bildern und können auch durch zufällige Anordnung von Farben angefertigt worden sein.

Bestimmungen zu den Bildern

Hier mal nur allgemein die Freigabe für jeden das Bild für jeden Zweck zu verwenden ohne mich um Erlaubnis fragen zu müssen. Eine Namensnennung finde ich aber nur fair. Viel Spaß damit!

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner